Seqirus.de
Suche    
Alle CSL Behring Webseiten einschließen

Transparenzkodex

Bereits im Jahr 2004 haben die Mitgliedsunternehmen des Verbands Forschender Arzneimittelhersteller (vfa) den Verein „Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie“ (FSA) gegründet. Dessen Aufgabe ist es, im Wege der Selbstkontrolle und Selbstregulierung für eine korrekte und den Regeln des lauteren Wettbewerbs entsprechende Zusammenarbeit von pharmazeutischen Unternehmen und Angehörigen der Fachkreise, insbesondere Ärzten zu sorgen. Hierzu sind seit der Gründung des FSA verschiedene Verhaltenskodizes erlassen worden, zuletzt am 27. November 2013 der FSA-Transparenzkodex. Dieser verpflichtet die Unternehmen, alle ihre Leistungen an Ärzte und andere Fachkreisangehörige (HCP) sowie deren Organisationen (HCO) zu erfassen und einmal jährlich auf der Unternehmens-Webseite zu veröffentlichen. Seqirus als Mitglied des vfa und FSA legt deshalb seine Leistungen an Ärzte und andere Fachkreisangehörige sowie medizinische Organisationen und Einrichtungen jährlich offen.

bioCSL/Seqirus Offenlegung geldwerter Leistungen 21.06.2016